Best Western Premier Hotel Schloss Reichmannsdorf

Leistungen: Projektsteuerung, Oberbauleitung
NNF:  10.000 qm

In Reichmannsdorf entstand ein Best Western Premier Hotel, welches 70 Doppelzimmer und 6 Suiten sowie einen Wellnessbereich für Gäste bereithält. Zudem stehen Bankett- und Tagungsräume für insgesamt 430 Personen zur Verfügung.
Der Frühstücksbereich bietet Raum für 180 Personen und wird durch 2 Küchen versorgt.

1993 wurde durch einen Investor der Grundstein für den Hotelneubau sowie einen Anbau an das bestehende Schloss Reichmannsdorf aus dem Jahre 1714 gelegt. Da das gesamte Erdgeschoß sowie die Räume im Schlosskeller genutzt werden sollten, waren strenge Auflagen des Denkmalschutzes einzuhalten.
Die Anlage wurde bis zum veredelten Rohbau fertiggestellt, dann mussten die Bauarbeiten aufgrund der Insolvenz des Investors eingestellt werden.

Bei der Wiederaufnahme des Projektes im Jahr 2010 musste der gesamte Neubau bis auf den Rohbau rückgebaut werden und der angrenzende Schlossgasthof aus dem 16. Jahrhundert restauriert und saniert werden. Trotzdem sollte der geplante Eröffnungstermin im September 2011 eingehalten werden.

Aufgrund unserer Erfahrungen im Hotelbau und in der Abwicklung mit Fast Track Projekten erhielten wir im Frühjahr 2011 den Auftrag, sowohl die Projektsteuerung als auch die Oberbauleitung zu übernehmen.
Trotz aller während der sehr kurzen Bauzeit auftauchenden Probleme wurde der Eröffnungstermin am 23.09.2011 eingehalten und die ersten Gäste konnten pünktlich in Empfang genommen werden.