Entwurf Umbau Bahnhof Böblingen

Der Entwurf zum Umbau des Böblinger Bahnhofs sieht vor, das Flugfeld und die Innenstadt mit einem 60 mal 70 Meter großen Durchgang unterirdisch zu verbinden. Dabei soll eine Brückenkonstruktion die darüber verlaufenden Bahngleise tragen.

Das derzeitige Bahngebäude wird abgerissen, wodurch ein freier Blick auf das Flugfeld entsteht. In der etwa 3.000 Quadratmeter umfassenden Passage, zu der von der Innenstadt aus eine leicht abfallende Rampe führt, finden neben der Infrastruktur der Bahn auch gewerbliche Mieter Platz. Glaskuppeln in der Decke des unterirdischen Bahnhofs sorgen für ausreichend Tageslicht.